ALTENPFLEGE 2024 in Essen

Wir sind wieder dabei!

Wir freuen uns unsere Lösung wieder einem interessierten Publikum auf der Sonderschau AVENEO auf der ALTENPFLEGE 2024 vom 23.-25.4.2024 in Essen vorzustellen.

Neben Demonstrationen unserer Softwareplattform bieten wir diesmal vier Diskussionsrunden in lockerer AtmosphÀre zu aktuellen Themen der Betreuung im hÀuslichen Umfeld.

Sie finden uns in Halle 6 Stand F11.

Teilnahme buchen und Gratis-Besuchertickets sichern

Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer:
FĂŒr diese Werte steht PflegeDigital jenseits von intuitiven und praxisnahen Softwarelösungen.

Expertenrunde

Mit den Diskussionsrunden möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, relevante Themen fĂŒr die Betreuung direkt in informeller Runde mit Experten aus der Praxis zu diskutieren. Die Diskussionsrunden finden direkt an unserem Stand im kleinen Kreise statt, so dass ein echter Erfahrungsaustausch direkt möglich ist. Die Dauer ist jeweils ca. 30 Minuten:

Produktdemonstration

Die Produktdemonstration finden ebenfalls an unserem Stand statt und geben einen ersten Einblick in die Funktionen unserer Softwareplattform. Planen sie bitte 30 bis 60 Minuten fĂŒr die Demonstration ein.

Erfahren unsere Produkthighlights:

Über die Buchung der Teilnahme gelangen Sie zu der Buchung der Gratis-Besuchertickets

Unser Programm fĂŒr Sie

Klicken Sie direkt in der ProgrammĂŒbersicht auf die Termine und finden Sie weitere Informationen. Dort können auch die entsprechenden Buchungen vorgenommen werden.

Dienstag, 23.4.2024

Mittwoch, 24.4.2024

Donnerstag, 25.4.2024

Mittagspause

LiquiditĂ€tsmanagement fĂŒr Betreuungsdienste 

Die besten AnsĂ€tze und LösungsĂŒberblick
– ausgebucht – 

Inhalte

In der Pflege und Betreuung geht es um die Menschen. Dennoch sind Betreuungsdienste wirtschaftlichen ZwÀngen unterworfen, um ihre Dienstleistung den Klienten zur Anbieten zu können. Hierbei spielt das Thema LiquiditÀtsmanagement eine besondere Rolle, da die Zahlungsabwicklung der Kranken- und Pflegekassen lÀnger dauern kann, als erhofft. Mit guten Praktiken des LiquiditÀtsmanagements können Betreuungsdienste finanzielle Risiken minimieren.

Christoph Hornischer, SozialFactoring GmbH

Christoph Hornischer ist Experte fĂŒr Finanzdienstleistungen rund um die kurzfristige Finanzierung von kleinen und mittleren Unternehmen. Bei der SozialFactoring GmbH berĂ€t und begleitet er als Senior Vertriebs- und Partnerschaftsmanager aktiv Anbieter der Gesundheits- und Sozialwirtschaft bei Fragen rund um flexible Finanzierungslösungen.

  

Pflegenotstand und FachkrÀftemangel

Die Rolle von Angeboten zur UnterstĂŒtzung im Alltag zur Lösung der Pflegeproblematik

Inhalte

Die Pflege befindet sich im Spagat zwischen der wachsenden Anzahl von PflegebedĂŒrftigen und dem Mangel an verfĂŒgbaren FachkrĂ€ften. Dieses Spannungsfeld ist nicht mehr mit etablierten Konzepten zu lösen und erfordert neue AnsĂ€tze. Welche Dinge können in der Praxis umgesetzt werden, ohne dass neue Rahmenbedingungen seitens des Gesetzgebers nötig sind?

Rudolf Bönsch, Health21 GmbH

Rudolf Bönsch ist Mathematiker, Pflegewissenschaftler und Dozent der DHBW in Karlsruhe. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen und praktischen TÀtigkeiten hat er sich eingehend mit innovativen Versorgungsformen in der Langzeitpflege spezialisiert.